Ich bin nicht nur leidenschaftlicher Bergsteiger und Familienvater, sondern auch Vertreter starker Werte, Einstellungen und Ziele, die mich in meinem Leben und in meiner Arbeit zu Höchstleistungen anspornen.

Jeder einzelne sollte mit seinem Wissen und Können dabei mithelfen, die Welt jeden Tag ein bisschen besser zu machen. Hierzu gehören Dinge wie der verantwortungsvolle Umgang mit unseren Ressourcen. Mich ärgert es immer wieder, wenn ich erlebe, wie achtlos Mitmenschen mit ihrem eigenen Müll umgehen.

Ich nehme regelmäßig einen Müllbeutel und Gummihandschuhe mit, wenn ich spazieren gehe. Dabei erschreckt mich eine Erfahrung immer wieder: Bereits nach einer Stunde ist der Beutel voll mit Zigarettenstummeln und -schachteln, alten Masken, Plastikflaschen und Bechern, Verpackungen von Süßigkeiten und weiterem Abfall. Diese fehlende Achtsamkeit versuche ich immer wieder zu adressieren. Wollen wir nicht alle in einer schönen, sauberen, heilen Welt leben? Dazu gehört natürlich nicht nur das oberflächliche Müll entsorgen, sondern besonders auch die Rücksichtnahme anderen Mitmenschen gegenüber im Privaten wie im Beruf.

Ein weiterer sehr wichtiger Wert ist für mich Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit. Ich habe es schon immer geschätzt, wenn mein Gegenüber diesen Werte ebenfalls eine hohe Bedeutung beimisst. Denn nur im ehrlichen und aufrichtigen Austausch kann man tagtäglich ein Stückchen weiterkommen. So kann ich wieder etwas lernen und mich selber weiterentwickeln.

Womit wir schon beim nächsten Wert sind: dem tagtäglichen Lernen. Wie schaffe ich es, mich selbst immer und jeden Tag ein wenig weiterzubilden?

Sicherlich kann ich hier noch weitere interessante Werte zum Besten geben, will es aber damit erst einmal belassen und freue mich, wenn wir uns persönlich darüber austauschen, denn bestimmt gibt es noch viele weitere Sichtweisen auf diese Dinge.

Wie steht es um meine Einstellung? Diese basieren selbstverständlich auf den Werten und sind durch meine Erziehung, meine Ausbildung und mein Umfeld beeinflusst.

Oft wünsche ich mir jedoch noch mehr Einblick in andere Kulturen, um so meinen eigenen Horizont zu erweitern. Während meiner unterschiedlichen Auslandserfahrungen konnte ich bereits Einiges mitnehmen, was mir zurück in der Heimat geholfen hat, die bekannten Dinge ein wenig anders zu betrachten.

Ich bin sehr dankbar für mein Auslandsstudium in Toulouse (Frankreich), meine Zeit in Canada und der Tschechei. Außerdem für meine Reisen durch Brasilien, USA, China, Japan, Südkorea und Skandinavien und viele mehr. Andere Kulturen lösen Herausforderungen manchmal ganz anders und kommen teilweise viel einfacher ans Ziel. Diese Offenheit sollten wir uns immer bewahren und neugierig durch die unsere Welt gehen.

Ziele – Ein mächtiges Wort in meinen Ohren. Dahinter verbirgt sich aus meiner Sicht sehr viel. Man beschäftigt sich mit Umfeldparametern, kennt die Ausgangslage und weiß dann, wohin man will. Beim Bergsteigen scheint das einfach zu sein. Mann will auf den Berg – ans Gipfelkreuz. Im Leben ist das nicht immer so einfach. Was will ich werden? Vielleicht die bessere Frage: Was will ich sein?

Sind Ziele wirklich festgesteckte, unverrückbare Punkte? Für einzelne Teilabschnitte macht das sicherlich Sinn. Ein Beispiels aus dem Sport: Im Handball ein Tor zu werfen, ist ein klares Teilziel, um das Spiel gewinnen. Der nächste Schritt ist die Meisterschaft, um dadurch das Saisonziel zu erreichen.

Aber wie ist das im eigenen Leben? Ständig besser werden, immer höher, weiter und schneller. Kann das das Ziel sein? Immer mehr Verantwortung im Beruf übernehmen, immer höher die Karriereleiter hinauf? Oder ist es nicht viel wichtiger, immer mehr Menschen dabei zu helfen, täglich ein Stückchen besser zu werden? Das ist jedenfalls das, was mich antreibt. Anderen und natürlich auch mir selbst dabei zu helfen, jeden Tag ein bisschen besser zu werden – im beruflichen wie privaten Kontext. Um das einmal mit unseren Aufgaben der Schacht Consulting in den Einklang zu bringen:

Unseren Kunden dabei helfen, einen exzellenten und menschlichen Kundenservice jeden Tag aufs Neue anbieten zu können.

Wer gesund ist, kann fast alles machen, wer nicht gesund ist, muss erst einmal wieder gesund werden. Daran werden wir immer dann erinnert, wenn wir oder ein Familienmitglied, ein Freund oder guter Bekannter mal wieder erkrankt ist. Es ist so wichtig, gesund zu sein. Daher lohnt es sich jeden Tag ein wenig in dieses kostbare Gut Gesundheit zu investieren. Oft frage ich mich, was habe ich heute dafür getan? Warst Du Laufen, hast Du Gymnastik gemacht, hast Du etwas Gesundes gegessen? Die Summe der Dinge macht das Ganze aus, so auch hier bei der Gesundheit. Ich wünsche allen eine lange und anhaltende Gesundheit – und viel Kraft, jeden Tag dafür etwas zu tun.

Sicherlich etwas ungewöhnlich, dass hier auch Berge stehen. Aber für mich sind Berge einfach etwas Wunderschönes. Ich finde in Ihnen einen stillen Lehrer. Sie zeigen uns unsere persönlichen Grenzen auf. Sie faszinieren durch ihr bloßes Dasein.

An ihnen erkennt man leider auch die Erderwärmung – als mein Vater auf der Concordia-Hütte war, musste er nur ein paar Stufen vom Concordia-Platz (hier fließen zwei Gletscher zusammen) zur Hütte aufsteigen. Als als ich 50 Jahre später ebenfalls zur Hütte aufsteigen wollte, musste ich mich knapp 400 Stufen einer Metalltreppe in der Wand bedienen.

Berge helfen mir, mich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Was brauche ich wirklich, um eine Woche in den Bergen eine Skitour zu machen? Weniger ist oft mehr, denn ich muss ja alles mitschleppen. Hier komme ich oft an den Punkt an dem ich mich frage, ob wir nicht auch sonst auf Vieles verzichten können und somit viel glücklicher sind.

Sie merken: Berge machen nachdenklich und helfen beim Philosophieren. Wenn Sie Lust haben, können wir ja auch mal gemeinsam in die Berge gehen. Ich würde mich freuen.



Gemeinsam mit meinem Team, bestehend aus erfahrenen Managern aus dem Bereich Kundenservice und Vertrieb, führen wir Ihr Unternehmen an die Spitze.

Keplerstr. 1
70771 Leinfelden-Echterdingen

+49 151 15374308
 +49 321 25374308
  info@schacht-consulting.de

Die Partner- und Mitgliedschaften von Schacht Consulting spiegeln immer unsere Werte wieder. Wir unterstützen Gutes aus Überzeugung.

DDV – Deutscher Dialogmarketing Verband e.V. 

Man kann nicht immer nur über Dinge reden, sondern muss auch mal selbst anpacken. Daher engagiere ich mich im DDV. Nur wenn wir es gemeinsam schaffen, ein Sprachrohr für die Branche zu etablieren, werden wir von der Politik gehört. Hier können wir uns mit anderen Mitgliedern austauschen und unsere Zukunft gemäß unseren eigenen Werte richtungsweisend prägen. Im Verband und mit der Politik mahlen die Mühlen sicherlich immer etwas langsamer, dennoch macht es Sinn, hier seine Stimme zu erheben.

Marketing Club

Customer Service ist in meiner innersten Überzeugung Marketing durch und durch. In unserem CRM-Modell vereint Marketing Sales und Service die Kundenschnittstellen. Daher ist es wichtig, sich stetig weiterzubilden und den Kontakt zu den Innovationen im Marketing nicht zu verlieren. Das auch noch in der Region zu unterstützen hat mich dazu veranlasst, im Marketing Club Stuttgart-Heilbronn sich zu engagieren.

Aktion Baum

Aktion Baum

Wie können wir es nachhaltig schaffen, unsere Umwelt zu erhalten? Wer viel reist und viele andere Länder sieht, weiß, dass Wald etwas Wunderbares ist. Nicht nur, dass wir einen nachwachsenden Rohstoff haben, gleichfalls bilden sich ganze Ökosysteme am Wald und den Bäumen aus. Als ich vor einigen Jahren aus China zurückgeflogen bin, habe ich aus dem Fenster geschaut und ewig weite Flächen ohne Bäume gesehen. Ich musste an die Kampagne „stop talking, start planting“ denken. Jedoch war mir der Aufruf zu wenig. Ich suchte nach einer Möglichkeit aktiv dabei zu unterstützen. Mit Aktion Baum habe ich jetzt diese Möglichkeit gefunden. Ich freue mich über den ganzheitlichen Ansatz.

Miniköche Europa

Junge Menschen frühzeitig für das Thema Gesundheit durch richtige Ernährung in einer intakten Umwelt zu sensibilisieren, kann für mich ein Baustein zur Gesundheit sein. Das finde ich spannend und einen interessanten Ansatz, den ich gerne fördere.

Zurück zur Startseite