“Wir gehen dahin, wo möglichst viele Arbeitskräfte sind.” Das galt lange Jahre als das A und O bei der Standortwahl. Oder es waren öffentliche Ansiedlungshilfen, die Unternehmer dazu gebracht haben, sich für einen Standort zu entscheiden. Wenn letzteres eher kurzfristig gedacht war, ist die Menge der verfügbaren Arbeitskräfte natürlich ein Argument. Aber nur eines.

In diesem kurzen Video erklärt Attikus A. Schacht, welche Punkte wirklich wichtig sind bei der Standortauswahl. Ein Beispiel: Arbeitet der Standort eng mit dem internen oder externen Kunden zusammen, sind Hotel-Kapazitäten in der unmittelbaren Nähe plötzlich wichtig. Das mag nach einer winzigen Facette klingen, kann aber im Alltag schnell zu unzufriedenen Kunden führen.